Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
pilatus.JPG
HOMEAnfahrtÄRZTE-TEAMPD Dr. med. Oliver P. GautschiPD Dr. med. O. HausmannDr. med. U. MutterDr. med. F. SgierDr. med. Z. FeketeKooperationspartnerSEKRETARIATKRANKHEITSBILDERKopfHalswirbelsäuleBandscheibenvorfallSpinalkanalstenoseLendenwirbelsäuleBandscheibenvorfallBandscheibenprotheseSpinalkanalstenoseOsteochondroseSpinale TumoreLINKS
pilatus.JPGpilatus.png
Ausbildung und Werdegang
Neuro- und Wirbelsäulenzentrum, PD Dr. med. Oliver P. Gautschi, St. Anna-Strasse 32, CH-6006 Luzern,
T +41 41 208 34 54, F +41 41 208 34 55, Email
PD Dr. med. Oliver P. Gautschi, Facharzt FMH für Neurochirurgie, St. Anna-Strasse 32, CH-6006 Luzern
T +41 41 208 34 54 F +41 41 208 34 55, Email
Kernkompetenzen

  • Minimalinvasive Eingriffe im gesamten Bereich der Wirbelsäule, inkl. lateraler transthorakaler und retroperitonealer Zugänge, perkutaner Techniken sowie bewegungserhaltender Chirurgie bei degenerativen Erkrankungen
  • Allgemeine kraniale Neurochirurgie
  • Tumore der Wirbelsäule und des Rückenmarks
  • Spinale und kraniale Traumatologie
  • Zement-Verstärkung von Wirbelbrüchen (Vertebro- und Kyphoplastie)
  • Zweitmeinungen und Revisionseingriffe (Failed Back Surgery Syndrome)
  • Navigationsgestützte Eingriffe bei Wirbelsäuleneingriffen
  • Klinische Forschung im Bereich der subjektiven und objektiven Outcome-Analyse

Sprachen

Deutsch, Französich, Englisch,

Werdegang

seit 2017
Klinik St. Anna, Hirslanden Luzern - Belegarzt

2012 - 2016
Oberarzt, Klinik für Neurochirurgie, Universitätsspital Genf

2010 - 2012
Assistenzarzt in der Neurochirurgischen Klinik des Universitätsspitals Genf (Chefarzt: Prof. Dr. Karl Schaller)

2007 - 2010
Assistenzarzt in der Neurochirurgischen Klinik des Kantonsspitals St. Gallen (Chefarzt: Prof. Dr. Gerhard Hildebrandt)

2005 - 2006
Forschungsaufenthalt am Royal Perth Hospital, Department of Trauma Surgery (Prof. Dr. René Zellweger) und an der School of Anatomy and Human Biology (Prof. Dr. Luis Filgueira)


 
Schulen, Studium und Diplome

2016 
Habilitation und Verleihung der Venia docendi durch die Medizinische Fakultät, Universität Genf. Thema: „Subjective and objective outcome measures in spine surgery“

2012
Facharzt FMH für Neurochirurgie

2005
Promotion zum Dr. med. an der medizinischen Fakultät der Universität Basel. Titel der Dissertation: „Das leichte gedeckte Schädelhirntrauma – Diagnostik und Überwachung im Wandel“

2004
Approbation mit Erlangung des eidgenössischen Diplomes als Arzt, Medizinische Fakultät Universität Basel

1998 - 2004
Medizinstudium, Medizinische Fakultät, Universität Basel

MItgliedschaften

  • Schweizerische Gesellschaft für Neurochirurgie
  • Schweizerische Ärztegesellschaft FMH
  • Ärztegesellschaft des Kantons Luzern
  • Verband Schweiz. Assistenz- und Oberärzte/-innen
  • The European Association of Neurosurgical Societies

NEUROZENTRUM-STANNA-PORTRAIT-GAUTSCHI-46ST_Klinik_Seeansicht